Werbetaschen – Kostengünstiger und praktischer Werbeträger

Bei der Gestaltung und dem Einsatz von Werbetaschen gilt es ausgesprochen feinfühlig auf die Lebensmilleus der entsprechenden Zielgruppen einzugehen. Wer als Einzelhändler oder als Werbetreibender die Gestaltung von Werbetragetaschen verantwortet, sollte sich außerdem mit den Farb- und Bildwelten auseinandersetzen, die für das in Frage kommende Produkt gelten. Besonders deutlich wird dies beispielsweise, wenn es darum geht, Discount- und Premiummarken auf den ersten Blick auseinander halten zu können. Denn: Kunden haben ein ausgesprochen feinfühliges Gespür dafür, wann ein Produkt in die eine oder Kategorie fällt.

Eine Vielzahl von Kleinunternehmer und Einzelhändler, aber auch Franchisepartner haben in der Regel ohnehin keine Wahlmöglichkeiten – und möchten diese unter Umständen auch gar nicht haben. Denn: Vielfach werden sie von großen Markenherstellern mit Tragetaschen ausgestattet, die mit einem eigenen Aufdruck versehen sind. Nicht selten legen einzelne Händler oder Boutiquen aber Wert darauf, eigene Werbetaschen produzieren zu lassen oder werden von verlockenden Angeboten von Taschenherstellern dazu bewogen. Und tatsächlich: Es gibt kaum einen anderen Werbeträger, der seine zweifache Aufgabe so effizient erfüllt wie eine Tragetasche. Aufgabe 1: Den sicheren und zuverlässigen Transport der entsprechenden Einkäufe zu gewährleisten. Aufgabe 2: Die Marken- und Produktbotschaften einfach und unkompliziert zu verbreiten. Und das zu einem unschlagbar günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein Argument, das nicht von der Hand zu weisen ist.

Dennoch sollten auch Unternehmen, die Wert auf ein eigenes Erscheinungsbild legen, eher zurückhaltend mit der Werbefläche auf einer Werbetasche umgehen. Der zur Verfügung stehende Platz sowie der bewegte Einsatz erlauben eben nur entsprechend geringe Entfaltungsmöglichkeiten. Und: Nicht zu kleinteilig oder unlesbar sollten die Firmenschriftzüge oder Aussagen platziert werden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.