Papiertüten sind bis ins Detail schön anzusehen

eim Wort Papiertüte denkt man wohl zuerst an die großen Einkaufstüten, in denen die Amerikaner ihre Einkäufe verstauen. Dabei könnten diese aus Papier bestehenden Tüten so viel hübscher aussehen, wenn die richtige Werbung, das passende Gesicht oder ein geistreicher Slogan werbewirksam darauf platziert wird. Dies verschönert nicht nur die einfache Papiereinkaufstüte, sondern lässt auch den Träger oder die Trägerin in einem anderen Licht auftreten.

Dafür ist aber auf den Papiertüten nicht nur der Werbedruck wichtig. Die Form der Tasche, die Art des Henkels und das Gesamtkonzept gehören bei Papiertüten zu den wichtigsten Aspekten, die beachtet werden müssen. Denn gerade die Form und der Henkel machen aus der einfachen Tragetasche einen Individualisten. Natürlich unterscheidet sich in erster Linie der Werbedruck von den Taschen der Konkurrenz. Dennoch sind es die Kleinigkeiten wie Form oder Art des Henkels, die sofort auffallen und auch den Blick auf die Tasche lenken. Ein ausgestanzter dreieckiger Griff kommt natürlich ganz anders zur Geltung als die lässige Papierkordel. So einfach die Papiertasche auch aussehen mag, gerade bei ihr steckt der Teufel im Detail.

Dabei eignet sich die Papiertüte mit Werbung bedruckt nicht nur als Geschenk, sondern vor allem als Einkaufstüte. Auch bei Werbegeschenken kann eine schön bedruckte Werbetasche als Verhüllung dienen. Zuerst denkt man hier natürlich an die gute alte Flaschentüte, die Sekt und Wein sicher transportiert. Die ideale kleine Verpackung mit Werbedruck, die kleine Präsente schön umhüllt. Es muss übrigens nicht immer eine große Tasche sein. Auch die kleinen Tüten aus Papier können Herzen begeistern und eignen sich, natürlich abhängig von der Branche, oftmals besser als die großen Schwestern.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.