Papiertragetaschen bedruckt – Der Unterschied macht’s

Was hat ein Gemälde von Pieter Bruegel den Älteren mit einer heutigen Einkaufszone gemeinsam? Richtig: Sowohl im Bild Die Kinderspiele (um 1560) des Niederländers als auch in der Shoppingmall sind Papiertragetaschen zu finden. Zwar gab es im 15ten Jahrhundert mit Sicherheit noch keine bedruckten Papiertaschen, doch ein unbedrucktes Exemplar ist auf dem altehrwürdigen Gemälde dennoch zu erkennen. Die Abbildung gilt als eine der ältesten Darstellungen einer Papiertragetasche. Heutige Tragetaschen dürften sich nicht nur in Hinblick auf die Bedruckung von diesem frühen Vorläufer unterscheiden.

Wer von Papiertragetaschen bedruckt spricht, meint nicht nur eine praktische Tragehilfe, sondern mit Sicherheit einen ebenso unverzichtbaren und weit verbreiteten Werbeträger. In einer Vielzahl unterschiedlicher Ausführungen und Größen erhältlich, bieten sie Einkäufen jeder Größenordung eine stabile und sichere Umhüllung und Marken und Unternehmen eine überzeugende Werbefläche. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind so unterschiedlich wie es die auf ihnen werbenden Unternehmen sind. Unabhängig von der Branche oder von dem zu präsentierenden Produkt ist jedoch immer zu beachten, dass es schließlich die Kunden sind, die freiwillig und hoffentlich auch gerne die Papiertragetasche zur Schau stellen. Entsprechende Zurückhaltung und Gestaltung mit Augenmaß sind gefragt.

Papiertragetaschen geht gegenüber Plastiktragetaschen zurecht der Ruf der nachhaltig-ökologischen Einkaufshilfe voraus. In Papiertragetaschen präsentieren sich aber auch nicht selten höherpreisige Produkte. Insbesondere Modeboutiquen, Papier- und Geschenkeinzelhändler sowie Lebensmittelfachgeschäfte setzen auf die bewährte und robuste Wirkung der Papiertragetaschen. Vorteilhaft sind Papiertragetaschen auch zum Zeitpunkt ihrer Herstellung und bei der späteren Entsorgung: Der zum Einsatz kommende Naturwerkstoff kann mit Fug und Recht von sich behaupten, vom Anfang bis zum Ende des Produktlebenszyklus nachhaltig zu sein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.